Forschung

Forschungsarbeiten und -projekte

Forschungsprojekte und Gutachten (seit 2007)

  • 2011 Lokale Engagementförderung in hessischen Kommunen. Überarbeitung und Aktualisierung des 2008 herausgegebenen Leitfadens. Kooperationsprojekt zwischen der LandesEhrenamtsagentur und der Hochschule Darmstadt

  • 2010 Freiwilliges Engagement im Landkreis Offenbach. Ergebnisse des Freiwilligensurveys. Vertiefte Auswertung der von Infratest Sozialforschung erhobenen Daten, indem ausgewählte Zielgruppen (Jugendliche, Ältere und Migrant(inn)en) sowie unterschiedliche Sozialräume in den Blick genommen wurden. Auftraggeber: Hessische Staatskanzlei und Landkreis Offenbach

  • 2010 Freiwilliges Engagement in Hessen. Ergebnisse des 3. Freiwilligensurveys. Zusammenstellen des Berichtes und Entwicklung von Handlungsempfehlungen auf der Grundlage der Daten des 3. Freiwilligensurveys für Hessen, die von Infratest Sozialforschung erhoben und ausgewertet wurden. Auftraggeber: Hessische Staatskanzlei

  • 2010 Engagementförderung als Infrastrukturförderung  (zus. mit Th. Röbke). Gutachten für das Nationale Forum für Engagement und Partizipation im Auftrag des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

  • 2009 Neue Kooperationen mit der Marktplatz-Methode. Evaluation der Marktplatz-Methode, einem Modellprojekt der Bertelsmann Stiftung, das auf die Anregung neuer Kooperationen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Kommunen zielt. Auftraggeber: Bertelsmann Stiftung

  • 2009 Kommunen und bürgerschaftliches Engagement – gegenwärtiger Stand, Probleme und Lösungsansätze. Gutachten für den Bericht der Bundesregierung  „Potenziale und Grenzen von Zivilgesellschaft und bürgerschaftlichem Engagement in Deutschland“ im Auftrag des Wissenschaftszentrums Berlin.

  • 2007 – 2008 Lokale Engagementförderung in hessischen Kommunen: Analyse von Engagementstrukturen in ausgewählten hessischen Gemeinden und Landkreisen, die neue Ansätze zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements entwickelt und umgesetzt haben. Auf der Grundlage der Ergebnisse wurde ein Leitfaden für Kommunen erarbeitet, die am Beginn eines solchen Prozesses stehen. Auftraggeber: Hessische Staatskanzlei und LandesEhrenamtsagentur. Abschlussbericht

Kontakt

Prof. Dr. Gisela Jakob
Adelungstraße 53
64283 Darmstadt
E11, 15
+49.6151.16-38967
Gisela Jakob