Modul 2

Modul 2: Soziale Dienste und Sozialmanagement


Platzierung 2. und 3. Semester
Häufigkeit des Angebotes jedes Studienjahr
Leistungspunkte/SWS 15 Credit Points, 12 SWS
Voraussetzung für die Teilnahme keine
6 Pflichtveranstaltungen Sozialstaat im europäischen Vergleich

Soziale Dienste im europäischen Vergleich

Informationsgrundlagen der Sozialpolitik und sozialen Dienste

Steuerung sozialer Organisationen im Wandel

Strategien und Methoden des Sozialmarketings und Fundraisings

Ressourcenmanagement in sozialen Einrichtungen und Diensten

Prüfungsleistung Klausur
Lernziele Sozialstaat und soziale Dienste in Europa

Ziel dieses Themenfeldes ist es, einen Überblick über sozialstaatliche Systeme und Regelungen in Europa und ein Verständnis für die mögliche Bandbreite für die Ausgestaltung der sozialen Sicherung wie der Sozialwirtschaft und der sozialen Dienste zu gewinnen. Dabei sollen die Studierenden ein Verständnis für den wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Hintergrund der jeweiligen Modelle entwickeln und Chancen wie Risiken der jeweiligen Modelle ebenso wie deren Übertragbarkeit auf Deutschland kritisch zu reflektieren lernen. Im Rahmen des Moduls sollen sich die Studierenden vertiefend mit dem System sozialer Sicherung und der Struktur sozialer Dienste in einem ausgewählten EU-Mitgliedsstaat in vergleichender Perspektive auseinandersetzen.

Steuerung sozialer Dienste und Sozialmanagement

Ziel dieses Themenfeldes ist es, zentrale Aufgabenstellungen der wirtschaftlichen, administrativen und fachlichen Steuerung sozialer Organisationen zu analysieren und in ihren unterschiedlichen Voraussetzungen und Implikationen zu reflektieren. Die Studierenden sollen sich insbesondere Ziele und Methoden des Ressourcenmanagements und der Ressourcenbeschaffung sowie Strategien und Methoden des Sozialmarketing aneignen. Im Rahmen des Moduls sollen sich die Studierenden mit einer ausgewählten Methode der Ressourcenbeschaffung vertiefend auseinandersetzen.