Hausarbeiten

 

 

Anträge auf Verlängerung der Bearbeitungsfrist:

Etwaige Verlängerungsanträge (z.B. aus gesundheitlichen Gründen mit Original Attest über Prüfungsunfähigkeit) sind nur mit triftiger Begründung schriftlich (nicht per E-Mail) an die Prüfungsausschussvorsitzenden, zu richten.  Atteste ohne Anschreiben können nicht bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitung Ihres Antrag 6 bis 7 Werktage beanspruchen kann, wir bitten daher von Rückfragen abzusehen. Im Regelfall werden die Krankheitstage im Attest der Bearbeitungszeit angerechnet.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument Hinweise für das Verfassen einer Hausarbeit