Volker Beck

Prof. Dr. Volker Beck

Studium:                           

  • Psychologie und Philosophie in Frankfurt/Main und Gießen    

Tätigkeiten und Qualifikationen:              

  • von 1988 bis 2007 bei der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. tätig
  • Therapeutische Zusatzausbildung in Psychoanalytischer Gestalttherapie  Approbation als "Psychologischer Psychotherapeut"
  • Tätigkeit und Zusatzqualifikation als Psychoonkologe
  • Von 1995 bis 2007 Koordinator für Krebsprävention in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V., Frankfurt/Main
  • Psychotherapeutische Praxis    

Lehrgebiete:

  • Sozialmedizin
  • Krebsprävention
  • Politik und Gesundheit
  • Psychoonkologie
  • Sexueller Missbrauch
  • Soziodemographischer Wandel    

Forschungsgebiet:

  • Psychoonkologie-Online       
  • Gesundheitspsychologie
  • Soziodemographischer Wandel

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Demographiebericht für die Stadt Rodgau, Landkreis Offenbach
  • Niederer D, Beck V, Vogt L, Thiel C, Maulbecker-Armstrong C, Banzer W. Bewegungsparcours, Sturzrisiko und gesundheitsbezogene Lebensqualität - Effekte einer 3-monatigen Bewegungsintervention. Z. Gerontol Geriatr 2012. DOI: 10.1007/s00391-012
  • Maulbecker-Armstrong C, Rebel B, Beck V, Sturm H. Der morbiditätsorientierte Risikostrukturausgleich als Grundlage für eine präventiv orientierte Gesundheitsstrategie eines Bundeslandes. Betrachtung zur Prioritätensetzung von Präventionsmaßnahmen. BARMER GEK, Gesundheitswesen aktuell, 2013

Mitgliedschaften:

  • Hessische Krebsgesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Prävention
  • Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (dapo)
  • Psychotherapeutenkammer Hessen

 

 

 

Kontakt

Adelungstraße 51
64283 Darmstadt
E11, 24
+49.6151.16-38716
volker.beck@h-da.de

Sprechzeiten

während des Semesters
nach Vereinbarung per E-Mail