Cornelia Krause-Girth

Prof. Dr. med. Cornelia Krause-Girth

Lehrgebiete

  • Entwicklungspsychologie
  • Klinische Psychologie
  • Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters
  • Psychodynamische Konzepte
  • Bindungstheorie
  • Selbsthilfe, Gruppenarbeit

Forschungsgebiete

  • Bedeutung des Geschlechts in Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie

Im Fachbereich seit

  • Sommersemester 2003

Aufgaben im Rahmen der Selbstverwaltung

  • Vorsitzende des Evaluationsauschuss
  • Mitglied im Ambulanzprojekt

Tätigkeiten außerhalb der Hochschule Darmstadt

  • Beiratsmitglied der ISG - Interdisziplinäre Studiengesellschaft
  • Landesärztekammer Hessen

Meilensteine

  • Ärztin im Sozialpsychiatrischen Dienst Bremen
  • Leitung einer Psychosozialen Ambulanz an der Universitätsklinik Frankfurt am Main
  • Psychoanalytische und gruppenanalytische Ausbildung
  • Präsidentin des Europäischen Psychotherapieverbandes (EAP)

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Gender, Health and Psychotherapy - Arguments for Psychotherapy that is gender sensitive and health-promoting in: International Journal of Psychotherapy 1, p. 5-13
  • Lebensqualität und Beziehungen - Geschlechtersensible Betreuung psychisch Kranker   Psychiatrie-Verlag Bonn (2004)
  • Kinder und Jugendliche mit psychiatrisch-psychotherapeutischem Betreuungsbedarf -   Wer auffällig wird, braucht Hilfe In: Seidenstücker, B., Mutke, B. (Hrsg.) Praxisratgeber zur Betreuung und Beratung von Kindern und Jugendlichen, Forum-Verlag, Mering 2004, (2.1.1) S. 1-26

Kontakt