Franz Josef Röll

Prof. Dr. phil. Franz Josef Röll


Lehrgebiete

  • Neue Medien
  • Medienpädagogik
  • Jugendarbeit

Forschungsgebiete

  • E-Learning
  • Web 2.0
  • Medienpädagogik als Methode
  • Bürgerfernsehen
  • Lernen des Lernens
  • Wirkung von Medien
  • Sozialraum und Multimedia
  • handlungsorientierte Medienpädagogik
  • Mythen und Symbole in populären Medien

Im Fachbereich seit

  • Wintersemester 1999/2000

Aufgaben im Rahmen der Selbstverwaltung

  • Dekan von März 2005 bis Februar 2007
  • Seit SS 2000 Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses
  • Seit SS 2000 Mitglied des Budgetausschusses
  • Seit SS 2009 Vorsitzender des Alumniausschusses
  • Seit SS 2010 Mitglied des IT-Lenkungskreis
  • Koordinator des Moduls 10 (SEG) BA Soziale Arbeit

Tätigkeiten außerhalb der Hochschule Darmstadt)

  • Gutachter für merz Wissenschaft
  • Vorträge und Beratungen

Meilensteine

  • Jahrgang 1949
  • Kaufmännische Lehre, 2. Bildungsweg
  • Studium der Soziologe (Diplom) und der außerschulischen Pädagogik und Erwachsenenbildung (Diplom) an der Goethe-Universität in Frankfurt
  • Mehrjährige ehrenamtliche Aktivität im Jugendverbandsbereich
  • Jugendbildungsreferent bei der DLRG-Jugend Hessen (drei Jahre)
  • Bildungsreferent beim Institut für Medienpädagogik und Kommunikation in Frankfurt (16 Jahre)
  • Gründungsmitglied der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikation (GMK)
  • Promotion über "Mythen und Symbole in populären Medien" an der Universität Bielefeld   (Betreuer: Prof. Dr. Dieter Baacke)
  • Seit 1. September 1999 Professur an der Hochschule Darmstadt, FB Sozialpädagogik, Schwerpunkt: Neue Medien und Medienpädagogik
  • Monographie: Pädagogik der Navigation. Selbstgesteuertes Lernen durch neue Medien. Kopäd-Verlag, München 2003.
  • Mitherausgeber (mit Jürgen Ertelt): Web 2.0 - Jugend online als pädagogische Herausforderung. Navigation durch die digitale Jugendkultur. Kopäd-Verlag, München 2008.

Veröffentlichungen

  • Franz Josef Röll: Zur Veränderung des Wahrnehmungsdispositivs durch Webvideo. In Roots & Roots TV (Red.: Sascha Düx, Lisette Reuter): Jugendmedienarbeit für kulturelle Vielfalt. Mit Video und Web 2.0. Köln 2011, S. 8-11.
  • Franz Josef Röll: Digital Divide oder e-Inclusion? In: kulturpolitische mitteilungen, Heft III/2010, S. 51-53.
  • Franz Josef Röll: Wahrnehmungswandel durch digitale Lebenswelten - eine Herausforderung nicht nur für die Medienpädagogik. In: Jürgen Lauffer; Renate Röllecke (Hrsg.): Jugend - Medien - Kultur. Medienpädagogische Konzepte und Projekte. Kopäd-Verlag,  München 2010, S. 25-31.
  • Franz Josef Röll: Aufwachsen in der (Medien-)Gesellschaft. In: Georg Cleppien; Ulrike Lerche (Hrsg.): Soziale Arbeit und Medien. VS-Verlag, Wiesbaden 2010, S. 23-36.
  • Franz Josef Röll: Kommunikationskultur und Gemeinschaftsbildung als Ausdruck von Identitätssuche. In: Rabenstück Verlag (Hrsg.): (K)ein Ende der Privatheit. Strategien zur Sensibilisierung junger Menschen beim Umgang mit persönlichen Daten im Internet. Berlin 2009. S. 437-445.
  • Franz Josef Röll: Social Networt Sites. In: Kai Hugger (Hrsg.): Digitale Jugendkulturen. VS-Verlag, Wiesbaden 2009, S. 209-224.
  • Franz Josef Röll: Die Imageproduzenten. Bilder im Dienste der politischen Macht. In: medienconcret, Politik 2.0 - Spiegel, Sprachrohr, Sprungbrett. Köln 2009, S. 20-24.
  • Franz Josef Röll:Hinweise zur Notwendigkeit einer neuen Lernkultur. In: Bildung bewegt, Nr. 5 - 2/2009, S. 22-25.
  • Franz Josef Röll: Die Vielfalt im Blick behalten - Reale und digitale Spiele. In: gruppe & spiel - Zeitschrift für kreative Gruppenarbeit. 35. Jg., 1+2/2009, S. 4-5.
  • Franz Josef Röll: The Subjective Side of the Objective - Media Pedagogy looks at Signs of the City. In: Stefan Horn; Rudolf Netzelmann; Peter Winkels (Hrsg.): Signs of the City - Metropolis Speaking. Jovis Verlag, Berlin 2009, S. 152-154.
  • Franz Josef Röll: Selbstgesteuertes Lernen mit Medien. In: Katrin Demmler; Klaus Lutz; Detlef Menzke; Anja Prölß-Kammerer (Hrsg.): Medien bilden aber wie !? Grundlagen für eine nachhaltige medienpädagogische Praxis. Kopäd Verlag, München 2009, S. 59-78.
  • Franz Josef Röll: Virtuelle und soziale Räume. In: Ulrich Deinet (Hrsg.): Methodenbuch Sozialraum. VS-Verlag, Wiesbaden 2009.

     

     

Kontakt

Adelungstraße 51
64283 Darmstadt
E10, 103
+49.6151.16-38703
franz-josef.roell@h-da.de

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung.

Persönliche Homepage

Auf meiner Homepage finden Sie weitere Informationen zu meinen Lehrveranstaltungen, zu Projekten und zu meiner Vita.