Forschung

Forschung

Lehrforschungsprojekte an der h_da:

WS 2017/2018:

"'Doing Couple' oder Wie in Paarbeziehungen Partnerschaft ausgehandelt und inszeniert wird"

 SoSe 2017:

"Pläne - Wünsche - Träume. Lebensentwürfe Studierender verschiedener Fachrichtungen und Hochschulformen"

WiSe 2016/2017:

"Kriegskindheiten - Wie wurden Kindheit und Jugend in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland erlebt?"

SoSe 2016:

"Der Witz mit dem Nudelholz oder: Häusliche Gewalt gegen Männer"

"Generation Sandwich - zwischen Nesthockern und pflegebedürftigen Angehörigen?"

WiSe 2015/2016:

"Lebensphase Studium - welche Bedeutung hat das Studium für die aktuelle Lebenszufriedenheit Studierender?"

WiSe 2014/2015:

"Wie gestaltet sich der Alltag Studierender mit psychischen Erkrankungen? Erforschung der Perspektiven betroffener Studierender, Hochschullehrender und professioneller Berater/innen"

SoSe 2014:

"Das Gedächtnis einer Stadt. Das Trauma der 'Darmstädter Brandnacht' vom 11. September 1944 in individueller und kollektiver Erinnerung"

WiSe 2013/2014:

"ADHS - Wahrnehmungen und Auseinandersetzungen mit einer 'neuen Krankheit' aus unterschiedlichen Perspektiven"

"Wie wird symbolische Gewalt im Geschlechterverhältnis in Fernsehwerbespots dargestellt? Analysiert an ausgewählten Beispielen aus der Nahrungs- und Genussmittelwerbung"

SoSe 2013:

"Fußball und Gewalt - Sichtweisen von Fans und professionellen Betreuern auf das Fußballgeschehen. Untersucht am Beispiel des SV 98 Darmstadt"

"Germany's Next Topmodel: Chance auf das große Glück oder Schauplatz symbolischer Gewalt?"

 

Abgeschlossene Projekte:

Nov. 2010 - Okt. 2014:

„Drei Generationen Bildungsaufsteiger. Zum Zusammenhang von Herkunftsmilieu und Gesellschaftssystem im Ost-West-Vergleich“

DFG-Projekt an der Justus-Liebig-Universität Gießen (Leitung: Prof Dr. Ingrid Miethe)

(11/2010 - 2/2013 als wissenschaftliche Mitarbeiterin; 3/2013 - 10/2014 als assoziiertes Mitglied der Forschungsgruppe)

Juni 2003 - Dez. 2007:      

„Die verborgene soziale Welt der national­sozialistischen Konzentrationslager. Soziologische Überlegungen zur Bedeutung von Unterschieden und Ähnlichkeiten“  (Promotionsprojekt; Technische Universität Darmstadt)

Okt. 2005 - Sept. 2006:   

„Sichtweisen der Welt. Aneignungsprozesse von Denkprinzipien während eines Studiums an einer Universität.“
(Lehrforschungsprojekt an der Technischen Universität Darmstadt; gemeinsam mit Beate Krais)

Jan. 2004 - Juni 2005:

„Abschätzung des Bedarfs eines Ganztagsangebotes an der Martin-Niemöller-Schule in Riedstadt. Auswertung vorhandener soziodemo­graphischer Daten und empirische Analyse der aktuellen Schul­situation.“

(Projekt im Rahmen der Kooperation „Lokale Agenda 21“ der Gemeinde Riedstadt und der Technischen Universität Darmstadt; gemeinsam mit Beate Krais und Rebekka Schneider)

Apr. 2003 - Mrz. 2004:

„Darmstadt – Wissenschaftsstadt ohne Studierende?“
(Lehrforschungsprojekt an der Technischen Universität Darmstadt; gemeinsam mit Beate Krais)

Mai 1986 - Jan. 1990:

„Schriftstellerinnen in Deutschland 1945 ff“  (als freie Mitarbeiterin)

Projekt der Stiftung Frauen-Literatur-Forschung e.V., Bremen (Laufzeit: Mai 1986 bis heute)

 

 

Kontakt

Frau Dr. Maja Suderland

Telefon: +49.6151.16-37711
Büro: E11, 31