Jennifer Kreß

Dr. Jennifer Kreß


Lehrgebiete
Aktuelle Themen der Sozialen Arbeit
Praxis- und Sozialforschung
Handlungsfelder und Lebenswelten alternder Gesellschaften


Forschungsgebiete
neue Medien und Alter(n)


Im Fachbereich seit
März 2011


Werdegang

  • 2001-2005: Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Darmstadt

  • 2007-2009: Masterstudiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Darmstadt

  • 2011-2013: Promotionsstudiengang "Qualitative Sozial- und Bildungsforschung" an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

  • 2010-2015: Promotion an der OvG-Universität Magdeburg in Kooperation mit der Hochschule Darmstadt

  • seit Nov. 2016: Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachbereich Soziale Arbeit der Hochschule Darmstadt

  • Aug. 2017-April 2018: Forschungsaufenthalt (DAAD-Postdoc-Stipendium) an der USC L.A., Suzanne Dworak-Peck School of Social Work, California, USA

     

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Kreß, Jennifer (2018): Die Nutzung von Smartphones und Tablets durch Senior/-innen – Wie das mobile Internet in die Lebenswelt älterer Nutzer/-innen integriert ist. In: Anja Hartung, Dagmar Hoffmann, Hans-Dieter Kübler, Bernd Schorb, Clemens Schwender (Hrsg.): Medien und Altern – Zeitschrift für Forschung und Praxis: Demenz und Medien, Heft 12, 06/2018, München.

  • Kreß, Jennifer (2016): Senior/-innen Communitys als Ressource für die Alltagsbewältigung (am Beispiel von www.feierabend.de). In: Anja Hartung, Dagmar Hoffmann, Hans-Dieter Kübler, Bernd Schorb, Clemens Schwender (Hrsg.): Medien und Altern – Zeitschrift für Forschung und Praxis: Erotik und Sexualität, Heft 9, 11/2016, München, S. 60-66.

  • Bechtold, Gregor; Kreß, Jennifer (2010): Projekt „Clusterakkreditierung als Vorbereitung zur Systemakkreditierung“. In: Qualität in der Wissenschaft – Zeitschrift für Qualitätsentwicklung in Forschung, Stu-dium und Administration, 4. Jahrgang, 2/2010, S. 48-51.

 

 

Dr. Jennifer Kreß
Adelungstraße 53
64287 Darmstadt
E11, 32
+49.6151.16-38514
Jennifer Kreß

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Gebäude E 11, Raum 32